Portugal

Kleiner Ratgeber für Portugal

In der südwestlichen Spitze von Europa ist ein Land, das oft vergessen wird ignoriert und von den Massen als Urlaubsziel: Portugal!
Und das ist ein großer Vorteil, weil man hier fast alles, was anderen beliebten Urlaubszielen anbieten finden, aber es ist weniger überlaufen, weniger kommerziell, und billiger!
Da die Bewegung der modernen und malerische Hauptstadt, wo Alt und Neu harmonisch, auf die Berge und Ebenen, durch Weinberge und Wiesen, auf endlosen Stränden und atemberaubenden Küste zu den ruhigen und unberührten Inseln, Portugal bietet dies und noch viel , mehr.
Portugal emerged from its status as a ‘poor cousin’ und jetzt investiert in den Tourismus in eine ausgereifte und sorgfältig, geben einen herzlichen Empfang, um Reisende zu diesem freundlichen Gesellschaft, offen und gastfreundlich. Hier ist das Meer ist immer in der Nähe, was du tust mit dieser Begeisterung, mit der portugiesischen Meeresfrüchten ist fast eine nationale Besessenheit. Kein Besuch wäre ohne diese Behandlung abgeschlossen. Versuchen Sie auch unsere Weine und Käse, und Sie werden angenehm überrascht sein.
Im Gegensatz zu vielen anderen modernen Städten, Lissabon mit seinen bunten Geschichte, die elektrische gelb-und Lifestyle-Latein, viel von ihrer Energie und Charme bewahrt. Schlendern Sie durch das alte Zentrum, umgebaut im achtzehnten Jahrhundert und dann die Straßenbahn nach Belém, where you will find the famous ‘cream puffs’.
Berühmt für seine Strände, so dass die Algarve-Küste von Süden. Die meisten Besucher kommen und gehen hier von Flughafen Faro entfernt, die ziemlich zentral mit guter Anbindung an den reizvollen Zielen entlang dieser wunderschönen Küste ist.
Der Hafen in einer attraktiven Lage an der Mündung des Douro-Fluss an den Ufern von denen die Trauben wachsen, um den berühmten Portwein, der den Namen von denen machen, ist die zweitgrößte Stadt Portugals. Sobald die Bühne eines großen napoleonischen Schlacht, charmanten Gassen den Hang hinunter zum Fluss, die diese Region definiert. Um besser zu sehen, die Sehenswürdigkeiten machen eine Bootsfahrt flussaufwärts.
Coimbra ist das akademische Zentrum von Portugal und war für einen kurzen Zeitraum, die erste Hauptstadt des Landes. Es beherbergt eine der ältesten Universitäten in Europa und enthält einige wunderbare Architektur. Entspannen Sie sich und hören Sie den besonderen Stil von Coimbra Fado, traditionelle portugiesische Musik.
Der wichtigste Wein produzierende Region Alentejo, auch für Käse und Schinken bekannt, wo mittelalterliche Dörfer und prähistorische Monumente zeichnen diese zeitlosen Land. Besuchen Sie Evora, eine Stadt, komplett mit römischen Denkmälern aus über zwei Jahrtausenden.
Die Landschaft von Portugal ist vielleicht der schillerndsten und vielfältig ist, dass in der subtropischen Insel Madeira gefunden. Die malerische Küste und steilen Klippen bald den Weg für den Ausläufern. Durch Bananenplantagen, Weinberge, grüne Täler und die älteste Wald in Europa, jeder Biegung des Weges bietet so einen unvergleichlichen Panorama-Chancen. Von der sonnigen und mondäne Hauptstadt, Funchal, zur wilden Nordküste, Dies ist ein Reiseziel gut etabliert, dass mit Sicherheit wird Sie begeistern!
Es gibt so viele interessante Orte zu besuchen, dass in Portugal nur Worte können niemals gerecht werden ihm, die beste Option ist, natürlich, überzeugen Sie sich selbst!
Was Sie über die Portugiesen wissen
Die Portugiesen sind weltweit bekannt, wie Browser, Fußballer und Dichter.
Trotz von mehreren Elementen gebildet, Die portugiesische Bevölkerung ist eine der homogenen in Europa und die Mehrheit (über 95%) sind katholisch. Weniger als 1% der Bevölkerung ist protestantisch. Die jüdische Bevölkerung war immer noch sehr gering, was verursacht die Juden zu konvertieren oder auszuwandern.
Der Tanz und Gesang sind ein starkes way of life so typisch für diese Menschen. Jede Region hat ihre eigene Art von Tanz und Gesang und wird oft Instrumente wie das Akkordeon eingesetzt, Mandoline, Bass-Drum, Ukulele, Tambourin, Flöte, Dudelsack, fummeln, Akkordeon (Volkstänze) und die portugiesische Gitarre (das Schicksal). Die Braut, der ganzen Welt bekannt, spiegelt die Sehnsucht, der einen Seite der meisten romantischen und melancholischen Charakter der Einwohner von Portugal.
Demütig, freundliche und einladende, die Portugiesen pflegen die Kunst der Gastfreundschaft, nicht nur in vielen Strukturen für den Tourismus, sondern auch in ihren eigenen vier Wänden, ob das Lied sagen: "In einem Haus sieht gut aus portugiesischen Brot und Wein auf dem Tisch und wenn jemand klopft an die Tür fröhlich, sitzen am Tisch mit uns! "
Uhrzeit der Mahlzeit
Um in den Restaurants essen, in Portugal, Die Zeit variiert ein wenig. Die Portugiesen in der Regel zwischen 12.30 und 15 Uhr zu Mittag essen. Die übliche Abendessen wird zwischen 19.30 Uhr und 23 Uhr serviert. Jedoch, gibt es viele Restaurants, die Ihnen Ihr Essen genießen können, bis 01.00 Uhr oder 02.00 Uhr.
Hours of Trade
Portugal ist ein ausgezeichneter Platz für eine komplette Shopping-Erlebnis. Seit traditionellen Geschäften und den typischen Handel, Die Geschäfte von internationalen Marken und Luxus, Portugal hat sie alle.
Die Geschäfte in den großen Einkaufsstraßen sind von Montag bis Freitag von 9h bis 19h, geschlossen für das Mittagessen von 13h bis 14h30.
Am Samstag werden die Geschäfte nur von 9 bis 13 Uhr geöffnet, außer in touristischen Gebieten wie der Chiado in Lissabon und der Algarve in der Hochsaison, in denen dieselbe nahe 19h.
Im Shopping-Zentren im ganzen Land Geschäfte jeden Tag geöffnet (außer im Januar 1 und Dezember 25) von 10h bis 23h.
Hände
Der lokale Strom ist 230 Volt gegen Erde und ist durch einen Stopfen mit zwei Stiften getan.
Fahren
Bevor Sie ein Auto mieten in Portugal, es gibt einige Dinge sollten Sie wissen:
Die Portugiesen fahren auf der rechten Spur der Straße;
Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist vorgeschrieben;
"Wenn Sie trinken, Sie nicht Auto fahren" ist einer der Slogans in Portugal verwendet. Die Höhe der Alkohol wird zu dürfen 0.5 g / l und fast auf die Verwendung eines Bieres erreicht;
Im Allgemeinen, herannahender Fahrzeuge von rechts haben Vorrang, es sei denn, es gibt Schilder, die sagt etwas anderes.
Behinderten-Einrichtungen
Es gibt ein Telefon-Service-Bus für Behinderte in Lissabon (217,585,676) und Porto (226 006 353), und ein Taxi-Service, welches ist für Menschen mit Behinderungen bestimmt, Braga (253 684 081) und Coimbra (239,484,522).
Notfall
Nationale Notrufnummer: 112
(Für Feuer-, Polizei und Krankenwagen)
Zugangscode für Portugal: 00,351
Krankenwagen: 808 201 068
Apotheke: 800 20 21 34/35/36/13
FOOD AND WINE
Portugal ist für seine Gastronomie und seine Weine berühmt. Da die typischen Tavernen zu gehobenen Restaurants Kochen verfeinert, es gibt viele Möglichkeiten für Sie, um ein köstliches kulinarisches Erlebnis genießen. Die neuesten oder topaktuelle Restaurants bieten vegetarische Gerichte.
Kabeljau:
Obwohl der Kabeljau ist einer der bekanntesten Zutaten der portugiesischen Küche, Dieser Fisch wird aus Kanada und Norwegen importiert, da die kalten Gewässer der Atlantikküste erlauben es, viele große Schulen sein. Es gibt Tausende von Rezepten zur Herstellung von Kabeljau!
Fleisch:
Die Fleischgerichte sind sehr unterschiedlich im ganzen Land, Allerdings gibt es zwei Regionen, die berühmt sind für ihre Spezialitäten: Der Alentejo, in Bezug auf Schweine-, und Tras-os-Montes, mit ausgezeichneten Würste.
Brot und Käse:
Jede Region Portugals hat das typische Brot und Käse. Das Land der berühmteste Käse ist Käse Serra bei Serra da Estrela produziert. Die Azeitão Käse produziert der Nähe von Lissabon, ist auch lecker. In allen Restaurants serviert Brot zu den Mahlzeiten begleiten – und wenn es ist hausgemacht, und kommen aus einem frischen Bäckerei in der Nähe.
Süßigkeiten:
Die portugiesischen Süßigkeiten ist vielfältig und reicht über 10 Jahrhunderte. In Gewicht der Herrscher in den Süßigkeiten der Regel frönen und, in Lissabon, durch Belém gehen, Sie unbedingt die berühmte schmecken Pastel de Belém
Weine:
Portugal ist vor allem berühmt für seine Likörweine: Portwein und Madeira-Wein, ausgezeichnet sowohl als Aperitif oder Digestif. Jedoch, die traditionelle Kultur und Wein sind im ganzen Land. Die Douro-Region ist heute einer der weltweit berühmt durch seine DOC-Weine. Wie bei der Châteaux de France, heute gibt es viele Weine aus ihren Ursprungsbetrieben im Douro genannt. Der Alentejo Dao und produzieren auch große Rotweine, weiß und rosé. Eine Tour durch Portugal kann eine faszinierende Reise von Weinproben sein!
Beers:
Obwohl auch den Mahlzeiten genießen, Bier ist besonders beliebt in den späten Nachmittag Drink auf einer Terrasse an heißen Tagen.
Klima
Das Klima, durch seine Wirkung auf die Vegetation, teilen Portugal. Wie in Spanien, beteiligt sind drei Arten von Einflüssen: der Atlantik, Continental und Mittelmeer. Der Atlantik ist weit verbreitet, wodurch ein Großteil des Landes fällt in den Feuchtgebieten der Iberischen Halbinsel. Dies wird vor allem im Nordwesten belegt, wo das Klima ist gemäßigt und regnerisch. Portugal sieht sich durch die vorteilhafte Wirkung der Seewind beeinflusst, insbesondere entlang der langen Küste von 700 km lange.
Die Luftfeuchtigkeit sinkt, wie wir weg von der Küste, überwiegend innerhalb der kontinentalen Klima der Funktion, mit Ausnahme des Tales nördlich des Tejo, wo das Wetter bleibt nass und weich.
Die nördliche Region profitiert von der atlantischen Wirbelstürme, während der Süden und Osten werden durch das subtropische Hochdruckgebiet, die Temperaturen steigen bis zu erlaubt dominiert 40 º C im Sommer Das Klima variiert mit der Höhe und höhere Temperaturen gibt es in der Regel in den unteren Regionen des Südens.
Kurzum, Portugal ist ein Land mit einem Klima, das nicht über Temperaturen exorbitant hoch noch zu niedrig. Alles hängt von der Gegend und Jahreszeit Sie sich auf Ihren Besuch machen.
Sprache
Portugiesisch ist eine romantische Sprache. Wie bei allen Sprachen der gleichen Gruppe, Portuguese is a direct descendant of latin soldiers and Roman settlers and not the classical latin of the educated citizens of Rome. Es wurde in der Antike entwickelt Gallaeci (Galizien jetzt, Nordwest-Spanien) und Nord-Portugal, auf Portugiesisch heute. Er hält seine Bedeutung (als Zweitsprache romantisch, dann die spanische, in Bezug auf die Anzahl der Lautsprecher) weitgehend auf seine Position als Sprache von Brasilien, wenn mehr als 200 Millionen Menschen sprechen diese Sprache. In Portugal gibt es etwa 10 Millionen Sprechern. Es wird geschätzt, dass auch über 4.6 Millionen Menschen sprechen Portugiesisch in Afrika (einige sprechen kreolisch) und etwa 500,000 in den Vereinigten Staaten.
Es gibt fünf wichtigsten portugiesischen Dialekt Gruppen, alle gegenseitig verständlich: (1) Norden (2) Zentral, oder Beira, (3) der Süden (einschließlich Lissabon, Alentejo und Algarve), (4) Die Insular (die auch die Dialekte der Azoren und Madeira) und (5) Brasilianer.
Typisch für das phonetische System ist die Verwendung von portugiesischen Nasalvokalen, vertreten in der Orthographie von m oder nach dem Vokal (ja z. B., rechts) oder die Tilde (~) über dem Vokal (z. B. Hand-, Nation).
Quelle: Portugal Live

Fakten über Portugal
Geographische Koordinaten: 39 30 N 00 8 ZU
Bereich: 92 000 km ² einschließlich Azoren und Madeira
Küste: 1793 km
Bevölkerung: 10708000
Lebenserwartung bei Geburt:
                                    Männer: 75 Jahr
                                    Frauen: 82 Jahr
Religionen:
       Katholiken 84.5%,
       anderen christlichen 2.2%,
       andere 0.3%
       unbekannt 9%
       keiner 3.9%
Sprache: Portugiesisch (Beamte)
                  Mirandese (Beamte – lokal verwendet)
Art der Regierung: Demokratische Republik parlamentarischen
Hauptstadt: Lissabon
Währung: € Euro
Zeitzone: GMT